Serbien

Corona Nothilfe, Serbien
Spendenbetrag:
10 EURO
25 EURO
50 EURO

Serbien

In der Stadt Novi Pazar im Sandžak (Serbien) sind die Corona-Fälle rasant gestiegen. Allein in Novi Pazar wird derzeit alle 150 Sekunden ein Mensch positiv auf Covid19 getestet, knapp 600 an einem Tag. Menschen vor Ort berichten von katastrophalen Zuständen in den Krankenhäusern. Demnach seien dutzende Medizinerinnen und Mediziner selbst infiziert. Die serbische Regierung soll den Corona-Ausbruch bislang kleingeredet haben. Das Medium „Balkaninsight“ berichtet, die Zahl der Toten sei nachweislich geschönt worden. Obwohl nun das Militär Lazarette zur Bewältigung der enormen Infiziertenzahlen aufbaut, sind serbische Medien auffällig zurückhaltend.

Es zeichnet sich ab, dass Serbien nicht imstande ist, die Situation zu bewältigen und die jahrzehntelange Benachteiligung der muslimisch dominierten Region des Sandžaks seine Spuren zeigt. Medizinische Hilfe erhielt Serbien in den letzten Monaten von Russland, China, der Türkei und der EU. Augenzeugenberichten zufolge sollen im Sandžak primär die mangelhaften chinesischen und russischen Ausrüstungen zum Einsatz kommen, wobei auch diese knapp seien. Europa muss rasch handeln, wenn eine Katastrophe verhindert werden soll.

To Top